Navigation

Die United Nations wählen Wissenschaftlerin aus Deutschland in Ausschuss

September 2010

Wissenschaftlerin

Im Rahmen einer Vertragsstaatenkonferenz in New York wird die Professorin für Recht und Disabilitiy Studies, Theresia Degener, als Expertin in den Ausschuss der United Nations über die Rechte von Menschen mit Behinderungen gewählt. Theresia Degener forscht über internationale Menschenrechte und Behinderung, die besondere Diskriminierung behinderter Frauen und sexuellen Missbrauch von Menschen mit Behinderungen. Außerdem ist sie eine der maßgeblichen Wissenschaftlerinnen, die daran arbeiten, die „Disability Studies“ in Deutschland zu etablieren.