Navigation

BMAS lädt zum Kongress "Teilhabe braucht Maßnahmen"

4. November 2010

Ministerin Frau Von der Leyen

Ein zweiter Kongress fand unter dem Motto „Teilhabe braucht Maßnahmen“ statt. Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bundes- und Landesministerien, den Kommunen, den Behindertenverbänden sowie der weiteren Zivilgesellschaft hatten das Ziel, konkrete Maßnahmen und Projekte zur Umsetzung der Leitgedanken und Ziele in den Mittelpunkt der Diskussionen zu stellen. Auch hier gab es zusätzliche Beteiligungsmöglichkeiten über das Internetportal. Inklusion ist das Stichwort: Das ist mehr als Integration. Es gilt, behinderte Menschen überall einzubeziehen, ihnen und anderen tagtäglich zu zeigen, dass sie selbstverständlich dazugehören. Denn auch die Gesellschaft muss sich an die Bedürfnisse und Möglichkeiten behinderter Menschen anpassen. Bundesarbeits- und -Sozialministerin Ursula von der Leyen setzt sich für einen neu konzipierten Behindertenbericht der Bundesregierung ein, der einmal pro Legislatur herausgegeben wird.