Navigation

Inklusionstage 2017

Programmübersicht 4. und 5. Dezember 2017
Berlin Congress Center bcc, Berlin-Mitte

Programm, 4. Dezember 2017

10:00 UhrEinlass & Akkreditierung
11:00 UhrBegrüßung

Welchen Herausforderungen muss sich Deutschland bei der Umsetzung der UN-BRK stellen?

Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Arbeit und Soziales
11:20 UhrMenschenrechtspolitik aus Sicht von Menschen mit Behinderungen

Yetnebersh Nigussie, Senior Inclusion Adviser, Light for the World International & Preisträgerin des Alternativen Nobelpreises
11:40 UhrSelbsthilfeverbände - Motor der Inklusion?

Klaus Lachwitz, Generalsekretär, International Disability Alliance (IDA) & Präsident, „Inclusion International“
12:00 UhrVertragsausschuss - Mahner und Motivator

Prof. Dr. Theresia Degener, Vorsitzende, UN Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD)
12:20 UhrMittagsimbiss
13:30 Uhr Moderierte Foren mit Schwerpunkthemen

Forum 1: Arbeit und Beschäftigung
Thema: Ausbildung von jungen Menschen mit Behinderungen

Forum 2: Inklusive Bildung
Thema: Schulbildung

Forum 3: Barrierefreiheit
Thema: Barrierefreiheit von Waren und Dienstleistungen

Forum 4: Persönlichkeitsrechte
Thema: Selbstbestimmungsrecht von Menschen mit Behinderungen

Forum 5: Mehrfachdiskriminierung von Frauen mit Behinderungen

Forum 6: Leistungserbringung im Wandel
Thema: Entwicklung einer inklusiven Infrastruktur
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 UhrModerierte Talkrunde zum Thema Partizipation der Menschen mit Behinderungen

Impuls: “Voices of Individuals: Collectively Exploring Self-Determination”
Dr. Eilionóir Flynn, Deputy Director, Centre for Disability Law & Policy, National University of Ireland, Galway, Irland

Impuls: “Peer Begleitung im Rahmen der Leistungen zur Teilhabe nach dem SGB XI“ Dr. Friedrich Mehrhoff, Stabsbereich Reha - Strategien, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Deutschland

Impuls: „Partizipation von Menschen mit Behinderungen auf internationaler Ebene“
Klaus Lachwitz, Generalsekretär, International Disability Alliance (IDA) & Präsident, „Inclusion International“
17:30 Uhr Erfahrungsaustausch
19:00 UhrThemenabend „Leichte Sprache - Möglichkeiten und Grenzen“

Prof. Dr. Christiane Maaß, Forschungsstelle Leichte Sprache, Universität Hildesheim

Uschi Heerdegen-Wessel, Leitung Barrierefreie Angebote und NDR Text, Norddeutscher Rundfunk

Marion Klanke, Leitung Büro Leichte Sprache, Lebenshilfe Bremen e.V.

Programm, 5. Dezember 2017

08:00 UhrEinlass & Akkreditierung
09:00 Uhr

Moderierte Foren mit Schwerpunktthemen

Forum 1: Arbeit und Beschäftigung
Thema: Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen

Forum 2: Inklusive Bildung
Thema: Hochschulbildung

Forum 3: Barrierefreiheit
Thema: barrierefreie Information und Kommunikation


Forum 4: Persönlichkeitsrechte von Menschen mit Behinderungen
Thema: Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Forum 5: Katastrophenvorsorge für Menschen mit Behinderungen

Forum 6: Leistungserbringung im Wandel
Thema: Partizipation und Assistenz

11:00 UhrKaffeepause
11:30 Uhr Moderierte Talkrunde zum Thema „Ausblick auf die zweite Dekade der Umsetzung der UN-BRK“ in Deutschland
12:30 UhrSchlussworte

Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
12:45 UhrMittagsimbiss & Ende der Inklusionstage 2017